SailGP Inspire soll junge Erwachsene aufs Wasser bringen

SailGP Inspire (Community-, Bildungs- und Outreach-Paket) wird auf Bermuda bei der Eröffnungsveranstaltung der zweiten Saison von SailGP neu gestartet. Sein Ziel ist es, in allen acht Grand-Prix-Gastgeberländern 2021–22 ein bleibendes Erbe zu hinterlassen.

Um dies zu erreichen, werde man sich darauf konzentrieren, der nächsten Generation Erfahrungsmöglichkeiten und neue Karrierewege zu bieten. Das Programm wird nicht nur geschlechtergerecht sein, sondern auch darauf abzielen, die Rassen- und sozioökonomische Vielfalt im Sport durch drei Säulen zu erweitern: Lernen, Karriere und Rennen.

„Wir sind uns der einzigartigen Position bewusst, in der wir uns befinden und unsere Plattform nutzen können, um Vielfalt und Inklusivität zu fördern und dazu beizutragen, sinnvolle Veränderungen in unserem Sport voranzutreiben. Mit „inspire“ wollen wir Grenzen überschreiten und sicherstellen, dass die erstaunlichen Möglichkeiten, die wir in unserem Sport haben, von einem breiteren Spektrum von Menschen genutzt werden können“, sagt Sir Russell Coutts, CEO von SailGP.

In seiner ersten Saisonversion wird SailGP Inspire eine Partnerschaft mit eingehen Endeavour – eine auf Bermuda registrierte Wohltätigkeitsorganisation und gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, vielfältige Jugendliche aus ganz Bermuda in praktische Lern- und Karriereentwicklungsmöglichkeiten einzubinden.

Es wird eine Reihe nachhaltiger STEAM-Lernaktivitäten (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik) geben und die Schüler können eine exklusive Führung hinter die Kulissen des technischen Bereichs von SailGP erleben.

Bermudianische Jugendliche haben außerdem die Möglichkeit, praktische, praktische Arbeitserfahrung zu sammeln und verschiedene Rollen in der Schifffahrtsindustrie zu beobachten, wie z. B. Betrieb auf dem Wasser, Bootsbau, Takelage, Fotografie und Videografie.

Jungen Seglern wird auf der Insel die Möglichkeit geboten, Hochleistungs-Foiling-Segelrennen zu erleben.

SegelGP wird außerdem zwei Community-Outreach-Tage für junge Bermudas anbieten, an denen sie Tragflächenboot fahren und erleben können, was Weltklasse-Athleten auf den aufgeladenen F50 durchmachen. Am Outreach-Tag werden zwei Wildcard-Nominierungen an die vielversprechendsten jungen Segler für die Teilnahme am Inspire-Racing-Programm vergeben.

Zu den SailGP Inspire-Partnern gehören RS Sailing, WASZP, Rooster, MarkSetBot, World Sailing Trust, ePropulsion und Doyle Sails.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt