Am Reunion-Wochenende werden über 1,000 Stunden Restaurierungsarbeiten am Lichfield-Kanal durchgeführt

Kommen für mehr zurück!

Am Reunion-Wochenende werden über 1,000 Stunden Restaurierungsarbeit geleistet

Am 3./4. November veranstaltete die Waterway Recovery Group der IWA ihr Annual Reunion Weekend – Bonfire Bash – auf dem Lichfield Canal. Über 70 WRG-Freiwillige aus dem ganzen Land führten zusammen mit Freiwilligen des Lichfield & Hatherton Canal Restoration Trust mehrere groß angelegte Restaurierungsarbeiten durch, darunter Vegetationsräumung entlang des Kanals, Heckenanlegung und Bau einer Stützmauer. Insgesamt haben Freiwillige am Wochenende unglaubliche 1,120 Stunden damit verbracht, den Kanal zu restaurieren!

Mit Kettensägen, Motorsensen, Bogensägen und Astscheren … zusammen mit etwas roher Gewalt und Entschlossenheit entfernten Freiwillige Bäume, Baumstämmeps und Brombeeren aus dem Kanalbett. Entlang des bestehenden Treidelpfades begannen eine Reihe von Freiwilligen mit dem Anlegen einer überreifen Hecke, um das Fosseway Heath Nature Reserve für Wildtiere zu verbessern.

Der Abschnitt Fosseway Lane erstreckt sich über eine Strecke von etwas mehr als einer halben Meile durch die Schleusen 18 und 19 von der Fosseway Lane bis zur neuen Südumfahrung von Lichfield, der Falkland Road. Ab diesem Punkt ist eine neue Trasse erforderlich, da auf der ursprünglichen Linie durch die Stadt gebaut wird.

Peter Buck, Engineering Director, sagte: „Das Wochenende war ein großer Erfolg und es wurde viel erreicht, um die Kanalrestaurierungsarbeiten, die von unseren eigenen regelmäßigen Trust-Freiwilligen durchgeführt werden, erheblich zu verbessern. Das Ziel, den South Heritage Towpath Trail durch den Wetlands Boardwalk vollständig für die Gemeinde zu öffnen, rückt immer näher. Wir danken allen freiwilligen Helfern, die sich so viel Mühe gegeben haben und freuen uns auf den nächsten Besuch der WRG-Freiwilligen und Freunde im neuen Jahr.“

Alex Melson, Assistant Leader for the Weekend, sagte: „Die Reunion war dank der harten Arbeit der WRG-Freiwilligen und des Lichfield & Hatherton Canal Restoration Trust ein großer Erfolg. Es war toll, so viele freiwillige Helfer aus dem Sommer zu treffen und neue Gesichter kennenzulernen. Es war ein wirklich lohnendes Wochenende und es lohnt sich wirklich, das Projekt zu unterstützen.“

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt