PlainSailing.com startet 2020 in der Türkei, Spanien und Malta

PlainSailing.com kündigt ehrgeizige neue Pläne an, für die Saison 2020 Charterflüge von Stützpunkten in der Türkei, Spanien und Malta anzubieten, um das gesamte Mittelmeer abzudecken.

Nach einer bereits rekordverdächtigen Saison 2019 fügt das Unternehmen zehn neue Charterstützpunkte in der Türkei, Spanien (einschließlich Stützpunkten auf den Balearen und den Kanarischen Inseln) und Malta hinzu. Die neuen Stützpunkte vervollständigen das Charterangebot und decken das gesamte Mittelmeer-Kreuzfahrtgebiet ab.

Tommy Tognarelli, Gründer von PlainSailing.com, sagte: „Als wir PlainSailing.com gründeten, wollten wir Seglern ein umfangreiches Angebot an Orten zum Chartern von Yachten und Katamaranen bieten, mit einem außergewöhnlichen Maß an Service und Fachwissen – und mit diesen neuen Stützpunkten.“ , wir machen es!

„Unsere Pläne für 2020 sehen vor, dass wir mit den besten Charteranbietern im gesamten Mittelmeer-Kreuzfahrtgebiet zusammenarbeiten und unseren Kunden eine unglaubliche Auswahl von 36 Charterstützpunkten bieten. Die Entfernung von der Türkei nach Spanien beträgt über 2,500 Seemeilen und dazwischen gibt es eine fabelhafte Mischung aus Kulturen, Sprachen, Speisen und Getränken.

„Menschen können mit uns bereits an klassischen Reisezielen wie Griechenland, dem aufstrebenden Montenegro, dem luxuriösen Saint Tropez, der Wildnis Kroatiens und der herrlichen Amalfiküste in Italien chartern – aber jetzt fügen wir die exotische Türkei, das historische Malta und das atemberaubende hinzu.“ Spanische Reiseziele im Mix.

„Es gibt so viele Orte zum Segeln, dass es fast unmöglich ist, sie alle zu besuchen! Und hoffentlich werden sie ihren Segelurlaub so sehr genießen, dass sie immer wieder zu PlainSailing.com zurückkehren, um mehr zu erfahren!“

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt