Chancen bei British Marine auf der Boot Düsseldorf

British Marine bietet Mitgliedern auf der Boot Düsseldorf 2018 (20. – 28. Januar) eine exklusive Möglichkeit, auf ihrem Showcase-Stand auszustellen. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen internationalen Markt sind, einen Vertriebspartner suchen, Ihre Produkte im Ausland präsentieren möchten oder eine Chance suchen, sich mit wichtigen internationalen Einkäufern zu vernetzen, dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Sie.

Die Boot Düsseldorf ist mit über 250,000 Besuchern aus 90 Ländern und 1,800 Ausstellern einer der führenden Treffpunkte des Boots- und Wassersports in Europa.

Als Mitaussteller von British Marine profitieren Sie von reduzierten Kosten und werden während der gesamten Messe von der Organisation unterstützt. So können Sie sich auf die wichtige Aufgabe konzentrieren, Ihr Unternehmen, Ihre Marke, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. British Marine bringt sogar wichtige Einkäufer und Distributoren mit, um Sie zu treffen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu erklären, wonach Sie suchen.

Es gibt auch Unterstützung durch das Messezugangsprogramm des britischen Ministeriums für internationalen Handel, das dazu beitragen kann, die Kosten für eine Auslandsausstellung zu decken. Es gibt Förderkriterien für diese Stipendien, aber wir können Ihnen bei den Details helfen und alles erklären, was Sie tun müssen.

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michelle Bache unter 01784 223660 oder mbache@britishmarine.co.uk

Für weitere Informationen über Boot Dusseldorf besuchen Sie: www.boot-duesseldorf.com

British Marine bietet seinen Mitgliedern Gelegenheiten auf zahlreichen internationalen Marinemessen und -veranstaltungen. Das Team International Development beobachtet laufend bestehende und aufstrebende Märkte und bespricht gerne mit Ihnen Ihre Exportpläne.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt