NFL-Star Tom Brady nimmt an der E1-Elektroboot-Rennserie teil

NFL-Star Tom Brady

NFL-Legende Tom Brady gilt als einer der erfolgreichsten Sportstars der Welt und ist der neueste Promi-Besitzer im brandneuen Elektro-Rennboot UIM E1 World Championship-Wettbewerb.

Brady folgt Tennisstar Rafa Nadal, der als neuer Teambesitzer bekannt gegeben wurde im UIM E1 Weltmeisterschaft, im Januar 2023.

Die konstituierende UIM E1 Weltmeisterschaft soll im Jahr 2024 stattfinden.

Alejandro Agag, Mitbegründer und Vorsitzender der UIM E1-Weltmeisterschaft, sagt: „Es ist großartig, Tom Brady bei der UIM E1-Weltmeisterschaft begrüßen zu dürfen. Tom ist ein Gewinner und wird seinen unglaublichen Geist in unsere Rennen einbringen. Neben Rafael Nadal, Didier Drogba, Sergio Perez und anderen großen Namen, die wir bald bekannt geben werden, wird er bei jedem Rennen um den Sieg kämpfen. Eine Persönlichkeit wie Tom zu haben, ist ein enormer Aufschwung für die UIM E1-Weltmeisterschaft.

Brady gilt weithin als einer der größten Quarterbacks aller Zeiten und hält den Rekord für die meisten Super Bowl-MVPs aller Zeiten (mit fünf). Er gewann sieben Super Bowls in drei Jahrzehnten und wurde zum MVP ernannt Sports Illustrated Zweimal Sportler des Jahres (2005 und 2021).

Außerhalb des Feldes hat Brady Brady mehrere Unternehmen mitgegründet – zu diesen Unternehmungen gehören eine Gesundheits- und Wellnessmarke, die seine bewährte TB12-Methode teilen möchte, eine Bekleidungsmarke und 199 Productions, ein globales Multiplattform-Produktionsunternehmen, das originelle, erstklassige Inhalte aus Dokumentationen, Spielfilmen, Fernsehen und digitalen Formaten entwickelt.

Durch seine neue Rolle als Teambesitzer in der UIM E1-Weltmeisterschaft möchte Brady zukünftige Generationen zu Innovationen und Maßnahmen für eine nachhaltige Zukunft inspirieren.

Rodi Basso, Mitbegründer und CEO der UIM E1 World Championship, sagt: „Tom ist auch vom Design, der Technologie und der Leistung unserer RaceBirds sehr begeistert. Aber genauso wichtig wie der Rennsport ist unser Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Auswirkungen, und Tom ist sehr begeistert von den geplanten Acceleration Festivals bei unseren Rennen, bei denen überall, wo wir hingehen, Start-ups und Entwicklungen in der Clean-Tech-Branche präsentiert werden. Tom steht voll und ganz im Einklang mit unseren Prinzipien und unserer Vision für Sport und Wirkung.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt