Neues schottisches RS21-Jugendteam sichert sich Sponsoren

RS21 Schottisches Jugendsegelteam

Die Haven-Knox-Johnston-Crew geht eine Partnerschaft mit dem Schwester-Freizeit-Marineteam von Howden, A-Plan Commercial Marine, ein, um gemeinsam Hauptsponsoren eines neuen schottischen RS21-Jugendsegelteams zu werden.

Das Sponsoring wird dem Jugendteam einen RS21 zur Verfügung stellen, damit es an der britischen Rennsaison RS21 2023 teilnehmen kann. Es wird auch das Know-how von Sailingfast, Marlow Ropes und Rooster Clothing als Untersponsoren nutzen, um dem Team Coaching, Ausrüstung und Ausrüstung zur Verfügung zu stellen.

Dieses neueste Sponsoring-Projekt stärkt Haven Knox-Johnstons und Ein Plan's andauerndes Engagement für Jugendsegeln.

Nach dem erfolgreichen Sponsoring des schottischen Jugendwochenendes für die British Keelboat League und der finanziellen Unterstützung des Jugendteams von Strathclyde für die Teilnahme am Finale der British Keelboat League im Jahr 2022 sagt Malcolm Stewart von A-Plan Commercial Marine:

„Wir bei A-Plan wissen, wie wichtig es ist, jüngere Generationen auf ihrer Segelreise zu unterstützen und zu inspirieren. Wir müssen Jugendlichen mehr Möglichkeiten bieten, in Kielboote einzusteigen und auf nationaler und internationaler Ebene an Wettkämpfen teilzunehmen. Unser Sponsoring eines RS25-Segelteams unter 21 Jahren verkörpert diese Überzeugung und dieses Engagement für die Zukunft unserer Branche.“

Paul Knox Johnston, Vertriebs- und Marketingleiter von Hafen Knox-Johnston, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, diese unglaubliche Gelegenheit ankündigen zu können, junge Segler in Schottland zu unterstützen. Mit unserer marktführenden Sponsoren-Crew oder dem ‚Buddy Squad‘, wie ich sie gerne nenne, bringen wir die Segelgemeinschaft wirklich zusammen, um junge Segler dabei zu unterstützen, ihre Träume zu verwirklichen.“

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. RS21 wurde 2018 als fortschrittliche und erschwingliche Lösung für Kielbootrennen eingeführt. Die ersten nationalen Meisterschaften im Vereinigten Königreich folgten bald darauf im Jahr 2019, wobei der Schwerpunkt auf fairem und gleichberechtigtem Segeln lag, anstatt in teure Ausrüstung zu investieren. Das Jugendteam wird am diesjährigen British Isles Cup teilnehmen, beginnend mit der Scottish Series, gefolgt von Dun Laoghaire in Irland, den Nationals in Lymington und der Dartmouth Regatta, bevor es bei den RS21-Weltmeisterschaften auf Sardinien kumuliert.

Die Crew wird derzeit ausgewählt und steht einer gleichen Mischung aus weiblichen und männlichen Seglern aus schottischen Jugendprogrammen offen, die den nächsten Schritt in den Kielbootrennsport machen wollen. Das Team wird von Duncan Hepplewhite von Sailingfast, Falkirk, geleitet, der seine langjährige Coaching-Erfahrung auf dem Wasser einbringt und bei der Verwaltung aller wichtigen Logistik von der Vorbereitung bis zur Vorbereitung auf das Rennen helfen wird.

Duncan Hepplewhite kommentiert: „Wir möchten die besten der besten schottischen U25-Segler heranbilden und ihnen Zugang zu einem RS21 geben, in dem sie eine Saison lang Rennen fahren können, um die Jugendbeteiligung zu fördern und die Hindernisse für den Rennsport bei den großen Veranstaltungen zu beseitigen. ”

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt