Neues Schiff der Cheetah Marine zum Spielen

Auf der letztjährigen TheYachtMarket.com Southampton Boat Show wurde das britische Marine-Mitglied Cheetah Marine vom Chief Executive von Innovate UK begleitet, als es den ersten seiner containerisierten Katamarane auf den Markt brachte, der mit Unterstützung von Innovate UK entworfen und gebaut wurde.

Cheetah Marine holte 'Orca' ein, als sie mit ihrem Namensvetter in den Wellen der Westküste am Kap Sao Vicente an der Südwestspitze Portugals spielte.

Der Wildlife Tour Operator 'Seaxplorer' benannte Orca nach seinem Lieblingswal, der auf seinen zweistündigen Ausflügen von Sagres an der Westalgarve gesichtet wird.

Das Team hat eine sehr hohe Erfolgsquote mit Sichtungen von Gemeinen und Große Tümmler (über 98%) und einer beeindruckenden Walaufstellung während der Frühjahrswanderungen. Die Fahrten dauern im Allgemeinen zwei Stunden mit einer ziemlichen Menge Dampf, bevor Sie Zeit mit den Delfinen verbringen, daher sind wirtschaftliche Reisegeschwindigkeiten unerlässlich.

Der containerisierte Cheetah ist eine Weiterentwicklung der 11.2m-Serie von Cheetah, die unter den Besitzern als wegweisend in Bezug auf Stabilität und Komfort gilt. In den Worten des Seaxplorer-Teams eine „super sanfte und bequeme Fahrt“. Das 11.2 m lange Schiff verfügt über eine enorme Leistung, die von zwei 200 PS starken OXE-Diesel-Außenbordmotoren und einem Tunneldesign geliefert wird, um selbst bei den unangenehmsten Seebedingungen eine hervorragende Dämpfung zu erzielen. Mit einem riesigen Deck war Orca unter portugiesischem Maritime Turismo für 18 Passagiere plus zwei Besatzungsmitglieder codiert worden.

Details zum Containermodell von Cheetah Marine:
• Die Idee war, einen Cheetah zu bauen, der einfach für den weltweiten Transport in einem 40-Fuß-Container konfiguriert werden kann
• Die containerisierte Version der 11.2m-Serie wurde 2016 entworfen und gebaut
• Im Laufe des Jahres 2016 wurde sie ausgiebig unter verschiedenen Bedingungen getestet, um die strukturelle Integrität des Rumpfes zu validieren
• Derzeit sind Windschutzscheiben- und Kabinenmodelle sowie optionale obere Seitenfender erhältlich, die den Besatzungstransfer und das Abfangen des Schiffes auf See ermöglichen
• Modulare Sitz- und Stauraummöglichkeiten können entsprechend auf einem zweistufigen Tracking-System platziert werden, sodass ein einfaches Decklayout je nach Betrieb neu arrangiert werden kann
• Das Schiff kann an einem Tag problemlos vom Container zum Katamaran auf- und abgebaut werden
• Permanente Verklebung ist verfügbar, wenn eine erneute Montage nicht erforderlich ist

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt