Neue Herausforderung für Norauto in Villasimius

Dritte Veranstaltung der GC2018 Racing Tour 32, 37 Copa del Rey MAPFRE, veranstaltet vom Real Club Nautico de Palma. GC32 Racing Tour, 37. COPA DEL REY MAPFRE. Foto © Tomás Moya / Sailing Energy / GC32 Racing Tour

Für das kommende Event der GC32 RACING TOUR fliegt das GC32 NORAUTO Team auf den Gewässern von Villasimius, dem führenden Segelrevier im Südosten Sardiniens. Franck Cammas ist nach zwei Etappensiegen immer noch an der Spitze der Strecke und hat einen kleinen Vorsprung auf die Teams Realteam (SUI) und Zoulou (FRA).

Die Flotte von GC32s wird für diesen vorletzten Test wieder in Kraft sein. Franck Cammas wird sich einer ständig zunehmenden Konkurrenz durch die Teams stellen, die die Regatten durchlaufen. INEOS TEAM UK, angeführt von Olympia-Segler und Herausforderer für die 36th America's Cup, Sir Ben Ainslie, ist eines dieser Teams, die in Palma Boden gut gemacht haben und dort nicht aufhören wollen.

Diese wachsende Intensität ist ein zusätzlicher Antrieb für Franck Cammas, der den Druck von Sport und hochrangigen Regatten gewohnt ist, wie er betont: „Es ist gut, INEOS TEAM UK gegen uns zu haben, weil sie das Niveau erhöhen. Leigh McMillan hat mehr Erfahrung und war in Palma sehr konstant. Wir möchten es besser machen als beim letzten Mal. Außerdem war Zoulou in Palma nicht so konstant, aber sie haben normalerweise ein sehr gutes Niveau und sind ein weiterer großer Rivale.“

Um ihr Spiel zu schärfen, konzentriert sich das NORAUTO-Team ab diesem Donnerstag auf das Training im Vorfeld des Rennsports. Teamcoach Jean-Christophe Mourniac alias „Kinou“ überwacht das Training und überwacht die Leistung der Crew. Er gibt uns seine Team- und Leistungsanalyse des NORAUTO GC32 beim vorletzten Event:

„Das Ziel von Villasimius ist es, das gute Leistungsniveau zu halten, das wir bisher hatten. Wir müssen realistisch sein, es stehen noch zwei Events an und wir wollen in dieser Position bleiben. Wir werden uns nun ansehen, was wir mathematisch im Vergleich zu anderen tun. Wenn wir also jedes Mal in den Top 3 auf dem gleichen Leistungsniveau bleiben können, sind wir auf dem richtigen Weg!

Auf technischer Ebene wollen wir sicherlich weiter vorankommen, es wird schwieriger, weil jeder sein Spiel verbessert. Seit dem Gardasee müssen wir noch kleine Dinge in Bezug auf Kommunikation und strategische Entscheidungen auf dem Wasser anpassen. Der GC32 ist ein Präzisionssport, daher ist jedes Detail für den Gesamtfortschritt von entscheidender Bedeutung. Aber wenn es um das Management des Bootes und der Geschwindigkeit geht, denke ich, dass wir unser Potenzial gezeigt haben. Wir starten jedes Mal neu, basierend auf einer Auswertung der letzten Veranstaltung, um voranzukommen. Das Team hat die Fähigkeiten, die Entschlossenheit und die Motivation und wird in dieser Woche alles geben.“

An Bord der GC32 NORAUTO powered by Team France
Franck Cammas, Skipper, Steuermann
Olivier Herlédant, Taktiker
Arnaud Jarlegan, Großsegeltrimmer
Matthieu Vandame, Vorsegeltrimmer
Devan Le Bihan, Bogenschütze

Mannschaften, die am GC32 Villasimius Cup vom 12. bis 16. September in Villasimius, Sardinien teilnehmen:
1 Argo Jason Carroll USA Jason Carroll
2 Codigo Rojo Racing Federico Ferioli ARG Federico Ferioli
3.film Racing Simon Delzoppo AUS Simon Delzoppo
4 Frank Racing Simon Hull NZL Simon Hull
5 INEOS TEAM UK Ben Ainslie GBR Ben Ainslie
6 NORAUTO Frank Cammas FRA Frank Cammas
7 Realteam Esteban Garcia SUI Jérôme Clerc
8 Zoulou Erik Maris FRA Erik Maris

Veranstaltungsprogramm:
Mittwoch, 12. September : Trainingsrennen
Donnerstag, 13. September: Rennen (maximal 5 pro Tag)
Freitag, 14. September : Rennen
Samstag, 15. September: Rennen
Sonntag, 16. September : Rennen und Siegerehrung
www.gc32racingtour.com

Zeitplan der GC32 Racing Tour 2018
GC32 WORLD CHAMPIONSHIP 23. – 27. Mai, Riva del Garda, Gardasee, Italien
GC32 LAGOS CUP 27. Juni – 1. Juli, Lagos, Portugal
37. COPA DEL REY MAPFRE 31. Juli – 4. August, Palma de Mallorca, Spanien
GC32 VILLASIMIUS CUP 12. – 16. September, Villasimius, Italien
GC32 TPM MED CUP 10. – 14. Oktober, Toulon, Frankreich

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt