Ernennungen neuer Vorstandsmitglieder bei ICOMIA

Drei Männer in Anzügen mit Zertifikat ICOMIA-CEO Joe Lynch und Darren Vaux, Präsident, überreichen dem scheidenden Ehrenschatzmeister Peter Methven OBE auf der 58. ICOMIA-Jahreshauptversammlung seine lebenslange Mitgliedschaftsurkunde.

ICOMIA-Mitglieder haben im Laufe des Jahres 58 vier neue Ernennungen in den Vorstand genehmigtth ICOMIA-Jahreshauptversammlung,

Diese Ernennungen folgen einer Wachstumsphase bei ICOMIA mit der Diversifizierung in neue und Emerging Markets sowohl in Asien als auch im Nahen Osten und folgt dem Weggang einer Reihe von Vorstandsmitgliedern.

Die neuen Vorstandsmitglieder bei ICOMIA sind:

Anni Hartikainen, Verband der estnischen Marineindustrie.

Jarkko Pajusalo, Finnischer Verband der Schifffahrtsindustrie.

Arthur Tay, Singapore Boating Industry Association.

Wyndham Tops, Leisure Marine Association, MENA.

Die scheidenden Vorstandsmitglieder Peter Methven OBE, Ehrenschatzmeister von ICOMIA und Lawrence Chow, HKBIA, gehen in den Ruhestand, während Alpaslan Sirkecioglu, YATED und Mats Eriksson, SWEBOAT ihre Amtszeiten abgewartet haben. 

Joe Lynch, CEO von ICOMIA, sagt: „Ich freue mich, neue Mitglieder im Vorstand begrüßen zu dürfen. Ich bin der Meinung, dass diese neuen Ernennungen die globale Reichweite von ICOMIA voll und ganz widerspiegeln und dass sie gut positioniert sind, um uns dabei zu helfen, zum Wachstum und zur Nachhaltigkeit von ICOMIA beizutragen Freizeitschifffahrtsindustrie."

Auf der Hauptversammlung am 23. Mai 2024 wurden außerdem zwei ICOMIA-Ehrenmitgliedschaften auf Lebenszeit verliehen, in Anerkennung der langen Dienste und des Engagements von Nick Hopkinson von IBI und Peter Methven OBE von ICOMIA.

Nick Hopkinson, ehemaliger Herausgeber von IBI-Magazin, nimmt seit über 50 Jahren am jährlichen ICOMIA/IFBSO-Kongress teil und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und Insiderwissen über die Freizeitbootbranche. Auch Peter Methven OBE ist seit ähnlich langer Zeit in der Bootsbranche tätig und verfügt über den gleichen Erfahrungs- und Wissensschatz. Methven ist seit 2016 ehrenamtlicher Schatzmeister und fungierte zuvor als Präsident.

ICOMIA vereint eine Vielzahl nationaler Verbände der Schifffahrtsindustrie in einer globalen Organisation und vertritt sie auf internationaler Ebene. ICOMIA ist seit 1966 ein aktiver Verfechter der internationalen Schifffahrtsindustrie und arbeitet mit Behörden, Regulierungsbehörden und verwandten Organisationen zusammen, um das Wachstum der weltweiten Freizeitschifffahrtsindustrie zu erleichtern und zu fördern, während gleichzeitig die Richtlinien und Leitlinien zur Gewährleistung der Förderung, des Schutzes und der Schifffahrt stets auf dem neuesten Stand sind Wachstum der Branche.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt