Neue Aqua superPower-Ladegeräte für Elektroboote in Cowes

Interessenvertreter machen Probefahrten mit dem Vita Seal (Credit Aqua superPower Ltd)

Die Cowes Harbour Commission und Aqua superPower haben in Cowes, Isle of Wight, drei neue Schnellladegeräte für Elektroboote auf den Markt gebracht.

Am Montag, den 24. Juli, durchschnitt der Abgeordnete Bob Seely das Band und eröffnete offiziell die neuen Ladestationen für Elektroboote in Trinity Landing und Shepard's Marina. Dies markiert einen bedeutenden Schritt in Richtung nachhaltiges Bootfahren auf der Isle of Wight.

Einschalten und Bandschneiden für drei neue Aqua 3-Schiffskompressoren – Dr. Bob Seely MP (Credit Aqua superPower Ltd)

Laden von Elektrobooten in Großbritannien

Der Elektroantrieb revolutioniert die Bootsindustrie und das Neue Aqua-SuperPower Marine-Schnellladestationen auf Trinity Landing und in Shepards Marina werden Teil davon sein Meeresladekorridor entlang der Südküste EnglandsSie verbindet die Isle of Wight mit dem Solent und dient als entscheidende Infrastruktur zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und zum Erhalt unserer unberührten Küsten und Binnengewässer.

Cowes, ein weltbekanntes Yachtzentrum und Austragungsort der prestigeträchtigen Segelveranstaltung, die seinen Namen trägt, ist eines der beliebtesten Bootsziele Großbritanniens.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt