NDA-Bargeld wird die Wirtschaft rund um den Hafen von Scrabster ankurbeln

Bild von SANDY McCOOK 1. August '17 Dateibilder von Scrabster Harbour, Caithness. Kleine Fischereifahrzeuge und Sportboote im Hafen von Scrabster.

Die Nuclear Decommissioning Authority (NDA) hat 5 Millionen Pfund für ein Projekt zur Modernisierung von Scrabster Harbour in der Nähe des Nuklearstandorts Dounreay im Norden Schottlands zugesagt, um ihre Kapazität für die Aufnahme von Kreuzfahrtschiffen und Schiffen zu verbessern, die in der Offshore-Öl- und Gasindustrie arbeiten.

Die Entwicklung und Sanierung des St. Ola's Pier des Hafens wird seine Kapazität für die Aufnahme größerer Schiffe erhöhen.

Der sozioökonomische Fonds der NDA wird zur Entwicklung und Sanierung des St. Ola's Pier des Hafens beitragen und seine Kapazität für die Aufnahme größerer Schiffe erhöhen.

Die Sanierungsarbeiten sollen bis zu 50 neue Arbeitsplätze schaffen, den Verkehr durch den Hafen erhöhen und Besucher anlocken – ein Schub für die Tourismuswirtschaft der Region.

David Peattie, Chief Executive der NDA, sagt: „Die Unterstützung der Gemeinden rund um unsere Standorte ist ein grundlegender Teil der Mission der NDA, das nukleare Erbe Großbritanniens zu bereinigen.

„Dies ist eine fantastische Gelegenheit für die NDA, Scrabster Harbour auf eine Weise zu entwickeln, die eine langfristige Wirkung für die Gemeinde Caithness haben kann.“

Scrabster gehört bereits zu den wichtigsten Häfen Großbritanniens, unterstützt die Fischerei-, Öl- und erneuerbare Energieindustrie und bietet eine wichtige Fährverbindung nach Orkney.

Es wird davon ausgegangen, dass das Verbesserungsprogramm mit einem Gesamtwert von 17 Millionen Pfund den Umsatz von Scrabster Harbour über 18 Jahre um 5 % steigern könnte. Zu den Arbeiten gehören Baggerarbeiten, um die Wassertiefe zu erhöhen, und Änderungen am Pier selbst – das heißt, größere Schiffe können am Pier anlegen.

Sandy Mackie, Chief Exec von Scrabster Harbor Trust, sagt: „Dies ist ein enormer Vertrauensbeweis in unser Projekt. Wir arbeiten eng mit einer Reihe von Organisationen zusammen, um das Projekt voranzutreiben und erwarten, in den kommenden Monaten weitere Ankündigungen zu machen, wenn die Finanzierungs- und Entwicklungspläne zusammenkommen.“

Scrabster ist ein Treuhandhafen, der von einem Vorstand beaufsichtigt wird, der von der örtlichen Gemeinde ernannt wird. Alle Überschüsse aus dem Hafenbetrieb werden in den Hafen und seine Infrastruktur reinvestiert.

Die Caithness & North Sutherland Regeneration Partnership (CNSRP) wurde 2008 gegründet, um die wirtschaftlichen Auswirkungen zu berücksichtigen, die die Arbeiten zur Stilllegung des Standorts Dounreay auf das Gebiet North Highland haben würden.

Der unabhängige Vorsitzende der CNSRP, Ian Ross, begrüßte die Nachricht. Er sagt: „Wir haben gute Fortschritte bei unseren Bemühungen gemacht, die Wirtschaften von Caithness und North Sutherland aus ihrer Abhängigkeit von Dounreay herauszuholen.

„Sowohl die Häfen Scrabster als auch Wick waren ein wichtiger Teil der Arbeit der Regenerationspartnerschaft, und die heutigen Nachrichten werden die Bedeutung der Meeresaktivitäten in der Region verstärken.

„Die Vergabe von 5 Mio. £ an Scrabster Harbour durch die NDA wird die Kapazität dieses strategischen Schlüssels erheblich verbessern.“

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt