Mehr als 10,000 £ an Projekte rund um die Norfolk Broads gespendet

Das Museum der Broads in Stalham. Es wurde von Love the Broads finanziert, um einen neuen Besucherrollstuhl zu kaufen. Bild: Liebe die Broads

Segelausrüstung für Kinder und eine neue Fußgängerbrücke auf dem beliebten Wherryman's Way gehören zu den Projekten, die von einer Organisation finanziert werden, die mit der Unterstützung der Norfolk Broads beauftragt ist.

Ein Blick über Hickling Broad. Der Norfolk Wildlife Trust hat von Love the Broads Gelder für ein Projekt erhalten, das Kindern hilft, die Naturschutzgebiete Hickling und Ranworth vom Wasser aus zu erleben. Bild: Richard Osbourne

Love the Broads, gegründet vom Broads Trust, spendet mehr als £ 10,000 an 11 Projekte, die der Tierwelt, Bildung und dem Tourismus in der Region zugute kommen, die zur Nationalpark-Familie gehört.

Das Geld wurde von 75 Tourismusunternehmen in den Broads gesammelt, die Besucher und Gäste zu Spenden für den Fonds einluden. Love the Broads erhebt auch Jahresbeiträge von Mitgliedern und hat Vermächtnisse von Liebhabern der Broads erhalten.

Die Gruppen, die von dieser Finanzierungsrunde profitieren, sind:

– Norfolk Wildlife Trust, der 1,200 £ für Schwimmhilfen und Bildungsressourcen erhielt, damit Kinder die Feuchtgebiete in den Reservaten Hickling und Ranworth per Boot erleben können.

Die Rockland St Mary Staithe Parkplatz Fußgängerbrücke. Ein Projekt, das es ersetzen soll, wurde von Love the Broads finanziert. Bild: Liebe die Broads

– Whitlingham Charitable Trust, der 900 Pfund für einen Skulpturenweg im Whitlingham Country Park erhielt.

– Rockland St Mary's Poor Trust, der 680 Pfund für den Ersatz einer Fußgängerbrücke am Parkplatz Rockland St Mary Staithe erhielt.

– Norfolk Schools Sailing Association, die 1,154 £ für Ausrüstung erhielt, um die Segelausbildung für junge Leute zu unterstützen.

– Broads Authority, die 1,500 £ für eine Augmented-Reality-Sandbox erhielt, ein Bildungsinstrument zur Sensibilisierung für Wasser und Umwelt.

– Museum of the Broads, das £192 für einen Rollstuhl erhielt, um Zugang zu einem neuen elektrischen Ausflugsboot zu erhalten.

Die anderen Begünstigten waren der Bure Navigation Conservation Trust, der Wherry Maud Trust, Friends of Nicholas Everitt Park, Hall Farm Cottages in Ludham und Norfolk sowie die Suffolk Broads Yacht Owners Association.

Peter Howe, ein Treuhänder des Broads Trust, sagte: „Wir freuen uns, erneut viele hervorragende Projekte im Broads National Park fördern zu können.

„Love the Broads hat gezeigt, dass der Wunsch und die Entschlossenheit wirklich bestehen, sicherzustellen, dass es auch in Zukunft etwas Besonderes bleibt.

„Durch eine kleine Spende an Love the Broads können Besucher und Einwohner sehen, wie sie einen echten Unterschied machen können.“

Seit dem Start von Love the Broads im Jahr 2012 wurden mehr als 50,000 Pfund an 31 Projekte gespendet.

Geschichte von Bethany Whymark für die Eastern Daily Press

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt