Der Seeversicherer Pantaenius stellt Kampagne zur Seesicherheit und neue Rolle für MD vor

Der Seeversicherungsanbieter Pantaenius UK wird auf der Southampton International Boat Show 2023 seine neue Seesicherheitsinitiative „Don't be hasty, think security!“ vorstellen.

Simon Hedley, Leiter kommerzielle Partnerschaften bei Pantaenius UK, sagt: „Bei Pantaenius UK sind wir uns der unverzichtbaren Rolle bewusst, die Sicherheit auf der Reise jedes Bootsfahrers spielt. Die Sicherheit auf See ist ein Grundpfeiler unserer Werte. Unsere Mission ist es, sicherzustellen, dass jedes maritime Abenteuer nicht nur Spaß macht, sondern auch so sicher wie möglich ist. Das „Seien Sie nicht voreilig, denken Sie an Sicherheit!“ Die Kampagne passt nahtlos zu unserem Engagement, die Praxis des verantwortungsvollen Bootfahrens zu fördern.“

Im Rahmen der Kampagne wird es einen Bootsmesse-Wettbewerb geben, der Bootsfahrern die Möglichkeit bietet, ein exklusives Paket wichtiger Sicherheitsausrüstung für das Meer von den wichtigsten Partnern von Pantaenius zu gewinnen, darunter Musto, Spinlock, Exposure OLAS und Ocean Safety.

Auch die jüngeren Teilnehmer haben die Chance, eine Kinderschwimmweste zu gewinnen Ocean Safety.

Pantaenius UK wird am Stand J174 in der Ocean Hall vertreten sein. Hier können Besucher tiefer in das Thema „Seien Sie nicht voreilig, denken Sie an Sicherheit!“ eintauchen. Nehmen Sie an der Kampagne teil, nehmen Sie an dem spannenden Wettbewerb teil und finden Sie gemeinsam mit dem Expertenteam heraus, wie Pantaenius alle Anforderungen an Bootsversicherungen erfüllen kann. Wer nicht an der Bootsmesse teilnehmen kann, hat trotzdem Zutritt Wettbewerb für Seesicherheitspakete über die Pantaenius-Website.

Neuer Termin bei Pantaenius

Mike Wimbridge, Geschäftsführer von Pantaenius UK, erweitert seine Rolle und wird globaler Superyachtleiter und Generalvorsitzender von Pantaenius UK.

Wimbridge wird als „Vorreiter unternehmensübergreifender Synergien fungieren und Projekte überwachen, die geografische Grenzen überbrücken und Praktiken an globalen Standorten standardisieren“.

„Mit Kompetenzzentren in Monaco, Palma, Hamburg und Großbritannien ist Pantaenius einzigartig positioniert, um der Superyachtbranche ein erstklassiges Serviceangebot anzubieten“, sagt Wimbridge.

Man hofft, dass die Konsolidierung der Aktivitäten des Superyacht-Teams in der gesamten Gruppe zu einem „koordinierten und robusteren Ansatz für den Kundenservice über Kontinente“ führen wird.

Pantaenius sagt, dass Wimbridges Einfluss auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Einhaltung der FCA trotz des Wechsels seiner operativen Rolle im Vereinigten Königreich nach wie vor von entscheidender Bedeutung ist und dass die Mitwirkung im Vorstand als Dreh- und Angelpunkt für die kontinuierliche Weiterentwicklung des britischen Betriebs dienen wird. Insbesondere sein Eintreten für Branchenbildung mit Schwerpunkt auf der Hervorhebung der Stärken von Pantaenius wird den Ruf des Unternehmens als vertrauenswürdige Wahl für Transportversicherungslösungen stärken. „Wir treten in eine neue Ära der verstärkten Zusammenarbeit und des Zusammenhalts ein“, fügt er hinzu. „Durch die Entwicklung offener Kommunikationswege und die Förderung von Synergien zwischen unseren globalen Teams sind wir in der Lage, die Wirkung unserer gemeinsamen Bemühungen zu verstärken.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt