Fachleute aus der Schifffahrtsbranche schließen sich dem Riding4Dreams-Team an, um Spenden für Dreamflight bei The Thames Valley und London Boat Show zu sammeln

Ein zwölfköpfiges Team, darunter auch Fachleute aus der Schifffahrtsbranche, wird vom 25. bis 27. Juli von London nach Paris fahren, um Spenden für Dreamflight zu sammeln, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die junge Leben verändert, indem sie Kinder mit einer schweren Krankheit oder Behinderung ohne ihre Eltern auf die Reise mitnimmt Ein unvergesslicher Urlaub in Orlando, Florida.

Das Team, aus dem sich die Spendensammelgruppe Riding4dreams zusammensetzt, ist nach eigenen Angaben (größtenteils) übergewichtige, unfitte Stammgäste, die regelmäßig in die Kneipen gehen und deren Erfahrung mit dem Radfahren bis hin zum Radfahren in die Kneipe an sonnigen Tagen reicht. Sie setzen jedoch alles daran, Dreamflight zu helfen.

Um das Bewusstsein zu schärfen und zusätzliche Mittel bereitzustellen, wird das Team außerdem darauf abzielen, die gesamte Fahrt zu simulieren und die Strecke von London nach Paris auf der Thames Valley & London Boat Show am 12., 13. und 14. April zurückzulegen. Die Radfahrer werden vor Ort sein und den Besuchern von ihrer Aufgabe erzählen und an den drei Tagen lange Strecken zurücklegen. Sie freuen sich auf Ihre Unterstützung während der Veranstaltung.

Riding4dreams wurde von Nick Moore, Chris Manners, Mark Harris und Richard Bates gegründet.

Nick Moore sagt: „Jedes Jahr melden sich Hunderte von Menschen freiwillig, um diese Reise zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Spendensammlern, die die Beschaffung der 1,000,000 £ unterstützen, die für den einzigen 10-tägigen Besuch in Florida erforderlich sind, gibt es eine kleine Armee von Fachberatern, Ärzten, Krankenschwestern und 110 Begleitpersonen, die für die Beförderung der 192 Kinder und 5 Tonnen medizinischer Versorgung erforderlich sind Ausrüstung nach Disneyland, Orlando. Wir wollen alles tun, was wir können, um diesen Very Important Children (VICs) den Urlaub ihres Lebens zu ermöglichen, den sie sonst nie erleben könnten.“

Riding4dreams wird derzeit von den Schifffahrtsunternehmen TBS Boats, Bates Wharf Marine Sales, Mallorca Boats und MS Amlin Yacht Insurance gesponsert. Sie erhalten auch branchenfremde Unterstützung von Radmat Building Products, Saint-Gobain PAM, Advantage London und Theatro 360.

Erfahren Sie mehr über Riding4Dreams unter www.riding4dreams.co.uk. Spenden können über den folgenden Link getätigt werden https://www.justgiving.com/fundraising/TBSBOATS-SGPAM-RADMAT-BATES

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt