Der Bau von Luxusyachten wird am Saxon Wharf . von MDL fortgesetzt

MDL Marinas und Oyster Yachts haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Präsenz des Luxus-Blauwasser-Yachtherstellers in MDLs Saxon Wharf in Southampton für die nächsten zehn Jahre vorsieht.

MDL freut sich, das neue Team und die Entwicklungspläne des Unternehmens für 2019 und darüber hinaus zu unterstützen.

„Saxon Wharf bietet für uns die perfekte Basis an der Südküste und ergänzt unsere anderen Standorte in Wroxham, Ipswich, Palma und Newport Rhode Island“, sagt Clive Harrop, Chief Operating Officer bei Oyster.

„Wir haben nicht nur ein hochqualifiziertes und engagiertes Team vor Ort, um unsere schönen Boote zu montieren und umzurüsten, wir sind auch nur wenige Minuten von Solent Cruising entfernt, wo wir zunächst alle unsere Projekte testen, egal ob sie maßgefertigt oder neu gebaut werden .“

Oyster (im Bild) ist bekannt für die Entwicklung und den Bau der weltbesten Deck-Saloon-Blauwasser-Kreuzfahrtyachten und basiert auf einem Fundament von über 20 Millionen Blauwasser-Segelmeilen und 90 Weltumsegelungen.

„Wir freuen uns, dass Oyster Yachts sich entschieden hat, seine Zukunft in Saxon Wharf zu gestalten“, sagt Graham Nash, Estates Manager von MDL. „Saxon Wharf ist als Standort am Fluss Itchen für Superyachten und andere große Schiffe bekannt, die Lift-Outs, Reparaturarbeiten oder umfassende Überholungen benötigen, und daher freuen wir uns sehr, dass Oyster bei uns bleibt. Wir betrachten dies als Beweis für den Service und die Professionalität unserer Mitarbeiter und die Qualität des Yachthafens.“

Saxon Wharf, ein Marine-Service-Center, verfügt über eine 200-Tonnen-Bootswinde und kann Boote bis zu 80 Metern aufnehmen. Neben Oyster gehören zu den Mietern vor Ort auch kommerzielle Unternehmen wie Lagerung an Land, Schulungen und Bootsreparaturen.

Die Dry Stack-Anlage von MDL bietet sicheres trockenes Anlegen und bedarfsgesteuertes Zusetzen und Heben für Boote bis zu 13 Metern und ihre Lage nahe dem Zentrum von Southampton bietet einen direkten Zugang zur Autobahn, was sie zum perfekten Standort für den Hauptsitz des Oyster-Verkaufsteams macht.

Alle MDL-Mitglieder können bei freien Plätzen kostenlos in Saxon Wharf übernachten, während Nichtmitglieder die Verfügbarkeit eines Jahresliegeplatzes erfragen können.

Weitere Informationen zum Sachsenhafen von: mdlmarinas.co.uk/mdl-saxon-wharf

Weitere Informationen zu Oyster Yachts von: oysteryachts.com

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt