Lusty & Blundell vertreiben Hydrotab-Systeme in Neuseeland

Produktfoto der schwarzen Trimmklappen mit Hydrotab-Logo

Der neuseeländische Vertriebshändler für Schiffsausrüstung, Lusty & Blundell (L&B), vertreibt jetzt die Trimmsysteme der Hydrotab-Reihe.

„Hydrotab verwendet ein einfaches Druckluftsystem mit pneumatischer Blase und hat nur drei bewegliche mechanische Teile“, sagt PFUND Produktmanager Grant Matthew. „Es gibt keine empfindlichen Teile wie elektrische Antriebe, Motoren und Getriebe und der Abfangjäger benötigt keine Dichtungen. Das macht ihn perfekt für alle Schiffe, auch für solche, die am Strand zu Wasser gelassen oder geborgen werden.“

„Außerdem sind bei Hydrotab keine Wartungs- oder Servicearbeiten erforderlich.“

Laut Angaben des Unternehmens steuert Hydrotab durch Druck auf den Rumpf Neigung und Trimmung schneller und effektiver. Dadurch entsteht direkt unter dem Rumpf ein effektiverer Auftrieb als auf einer Reihe von Platten jenseits der Rumpflinie. Sie sind außerdem so konzipiert, dass sie kompakter auf dem Heckspiegel sitzen und vor Schäden durch Strandseparierung oder Lagerung in einem trockenen Stapel geschützt sind.

„Es gibt etwas für jede Bootsgröße und jedes Budget“, sagt Matthew.

„Die erstklassigen Steuerungssysteme zeichnen sich durch ein Glasbrückendesign und eine vollständige Automatisierung des gesamten Trimmsystems aus, komplett mit integriertem Gyroskop und GPS, das sowohl Nick- als auch Rollbewegungen steuert. Zu den Optionen gehören zusammengesetzte modulare Systeme, Inox-Geradlinen- und Tunnelversionen. Kundenspezifische Optionen sind ebenfalls verfügbar.

„Das Einstiegssystem hingegen verfügt nur über vier manuelle Tastensteuerungen und LED-Anzeigen, bietet dem Skipper aber dennoch die vollständige Kontrolle über die Trimmung vorn, hinten und seitlich.“

Die Hydrotab-Reihe von Interceptor-Trimmklappen ist jetzt erhältlich über Ausstellungsräume von Lusty & Blundell in Whangarei, Auckland und Tauranga oder über das landesweite Netzwerk führender Marinehändler.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt