KONGSBERG stellt neuen GeoPulse USV mit modernstem Sub-Bottom-Profiler vor

Southampton, Großbritannien, 9th April 2019 – Kongsberg Maritime hat gerade den GeoPulse USV auf der Ocean Business 2019 in Southampton vorgestellt. Als flexibles neues unbemanntes Oberflächenfahrzeug mit GeoPulse Compact, dem neuesten kostengünstigen und leichten Sub-Bottom-Profiler von KONGSBERG, kann GeoPulse USV Umgebungen jenseits der Grenzen herkömmlicher Plattformen vollständig autonom oder ferngesteuert bis zu einer Reichweite von 2 km kartieren.

Die Elektromotoren des GeoPulse USV bieten sechs Stunden Ausdauer bei einer Vermessungsgeschwindigkeit von sechs Knoten mit einem bequem austauschbaren Akku. Sein kompakter Formfaktor und seine erstklassige Agilität ermöglichen die Abdeckung von Bereichen, die für konventionellere Starts nicht zugänglich sind. Mit mehr als 100 dB rauschfreiem Dynamikbereich liefert der GeoPulse Compact wiederholbare, qualitativ hochwertige Daten, ohne dass eine benutzergesteuerte analoge Vorverarbeitung erforderlich ist.

GeoPulse Compact verbraucht nur 11% des Strombedarfs früherer GeoPulse-Systeme und bietet dennoch die gleiche Datenqualität und Genauigkeit und eine Datenrate von über 100 Mbit/s. Seine anpassungsfähige digitale Verarbeitungs- und Wellenformauswahltechnologie (2-18 Khz) stellt sicher, dass die optimale Leistungssignatur, Pulsform und Konfiguration ausgewählt werden kann, um einem breiten Spektrum spezifischer Vermessungsaufgaben gerecht zu werden.

Durch die Kombination von frequenzmodulierten (Chirp), Dauerstrich- (Pinger) und Ricker (Mexican Hat) Pulsformen bietet der GeoPulse Compact die beste Mischung aus Penetration und Auflösung mit klar definierter Rückkehr der Sedimentschichten. Das System verfügt über eine benutzerfreundliche Betriebsmethode, die von einem Laptop mit der mitgelieferten GP1000-Software gesteuert wird, die über ein Ethernet-Funkmodem mit der Deckeinheit verbunden ist.

„Wir werden bei Ocean Business täglich Demonstrationen des GeoPulse USV auf dem Wasser veranstalten“, sagt Dr. Richard Dowdeswell, General Manager – Kongsberg GeoAcoustics Ltd, Kongsberg Maritime, -moderne Funktionalität, sparsamer Stromverbrauch, lange Einsatzdauer und qualitativ hochwertige Daten, die die Lösung bietet.“

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt