Tag 284: Golden-Globe-Rennen-Update

Der finnische Skipper Tapio-Lehtinen, der durch das zunehmende Wachstum der Seepocken auf seiner Gaia 36 . gebremst wurde Asteria seit der Überquerung des Indischen Ozeans im vergangenen Oktober wird die Party fehlen;

Am 1. April alarmierte der Finne das Race HQ, dass er sich mitten im Atlantik mit einer Bootsladung Mädchen getroffen hatte, die Hai-Angriffen trotzen und sich über die Seite stürzten, um sie loszuwerden Asteria von ihrem Seepockenwachstum. Sein Facebook-Post erregte mehr als nur wenig Aufmerksamkeit, und einige fragten sich, ob es sich um Hilfe von außen handelte.

Tapio Lehtinen überquerte am Dienstag endlich den Äquator, nachdem er drei Tage lang beruhigt innerhalb von 9 Meilen von der Linie gesessen hatte. Der Finne hat jetzt 2,998 Meilen bis zum Ziel und wird voraussichtlich Ende Mai nach Les Sables d'Olonne zurückkehren.

Trotz seiner langen Zeit auf See hat Tapio reichlich zu Essen an Bord und hat sich seinen Humor bewahrt. Am 1. April alarmierte der Finne das Race HQ, dass er sich mitten im Atlantik mit einer Schiffsladung Mädchen getroffen hatte, die, trotz Haiangriffen, hinübergetaucht waren, um sie loszuwerden Asteria von ihrem Seepockenwachstum. Sein Facebook-Beitrag erwischte mehr als ein paar, einige fragten sich, ob es sich um Hilfe von außen handelte.

Tapio Lehtinen überquerte am Dienstag endlich den Äquator und saß drei Tage lang beruhigt innerhalb von 9 Meilen vor der Linie. Der Finne hat jetzt 2,998 Meilen bis zum Ziel und wird voraussichtlich Ende Mai nach Les Sables d'Olonne zurückkehren.

Alle anderen Skipper, Bar Australier Kevin Fairbrother, der derzeit den Mount Everest zum vierten Mal bestieg, werden an der Siegerehrung teilnehmen. Die meisten werden über das Wochenende für im Voraus gebuchte Einzelinterviews mit den Medien zur Verfügung stehen.

So werden auch 8 der 2022 GGR Race-Teilnehmer alle daran interessiert sein, von den 2018-Race-Skippern zu lernen, was sie können. Die Suhaili-Klasse für vorgeschriebene Yachten mit langem Kiel zwischen 32 und 36 Fuß ist bereits mit 20 Teilnehmern aus 10 Ländern, von denen 12 bereits Boote besitzen, bereits vollständig angemeldet. Drei kommen aus Australien, zwei aus Frankreich, sieben aus Großbritannien und zwei aus den USA sowie je einer aus Österreich, Kanada, Italien, Irland, Neuseeland und Norwegen. Eine Warteliste ist ab sofort geöffnet, um vorläufige Teilnehmer aufzunehmen, und diese Skipper werden auf der GGR-Pressekonferenz am Montag, 7. April, bekannt gegeben.

Es besteht auch großes Interesse an den 10 verfügbaren Plätzen in der neuen Joshua Class, die speziell gebaute 40-Fuß-Stahlrepliken der klassischen Yacht von Bernard Moitessier haben. Die erste davon wird voraussichtlich in diesem Winter veröffentlicht, wenn die Anmeldungen für diese Klasse geöffnet werden. Für diejenigen, die eine Probefahrt machen möchten, wird das französische Schifffahrtsmuseum in La Rochelle das Original von Moitessier haben Dirk in Les Sables d'Olonne für das Osterwochenende und bietet die Möglichkeit, auf ihr zu segeln.

Erfahrungen aus dem Segeln unter extremen Bedingungen während des Golden Globe Race

Der unabhängige Bericht von Sir Robin Knox-Johnston über die Lehren aus dem Umgang mit kleinen Yachten unter Überlebensbedingungen während der GGR wird auch auf der GGR-Pressekonferenz am 22. wo der ursprüngliche Skipper des Golden Globe Race an diesem Tag vor 50 Jahren seine siegreiche Rückkehr in den kornischen Hafen feiert. Die Pressekonferenz und die Frage-und-Antwort-Runde von Sir Robin werden live auf Facebook übertragen.

GGR-Preisverleihung 19. – 22. April

Freitag 19. und Samstag 20. – GGR Race HQ

  • Medien-Check-in 09:00-17:00
  • Vorgebuchte Einzelgespräche mit 2018 GGR Skippern

Sonntag 21st April

  • 0900-1200: Geschlossene Informationssitzung mit 2022 GGR-Teilnehmern
  • Vorgebuchte Einzelgespräche mit 2018 GGR Skippern
  • 1500-1700: Geschlossene Nachbesprechung mit GGR-Teilnehmern 2018
  • Vorgebuchte Einzelgespräche mit 2022 GGR Skippern

Montag, 22. April – GGR Media Center

  • 0900-1045: One-to-One vorgebuchte Interviewmöglichkeiten mit 2018/2022 GGR Skippern
  • 1100-1200: GGR 2018 PRESSEKONFERENZ – GGR Media Center
  • Präsentieren der aktuellen Race Skipper 2018 und 2022 Race Entrys.
  • Rennankündigung 2022
  • Live-Link mit Tapio Lehtinen
  • 12:00-1230: Live-Link mit Sir Robin Knox-Johnston, der seinen unabhängigen Bericht über die Erfahrungen aus dem Umgang mit kleinen Booten unter extremen Bedingungen während der GGR 2018 vorstellt.
  • 1530 – 1645: GGR-Preisverleihung im Atlantic Casino
  • 1645: Live-Konzert mit Jean-Luc Van Den Heede und seiner Band

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Um Interviews mit bestimmten GGR-Skippern im Voraus zu buchen, senden Sie die Namen, die Sie interviewen möchten, und Ihre Verfügbarkeit an barry@goldengloberace.com

Um eine 2-stündige Fahrt auf der Originalyacht von Bernard Moitessier zu buchen Joshua, e.mail barry@goldengloberace.com (vorbehaltlich einer Spende an das französische National Maritime Museum, La Rochelle)

Positionen um 04:00 UTC 11.04.19

Kapitän Entfernung zum Ziel VMG während der letzten 24 Stunden Verstrichene Zeit 
1 Jean-Luc VDH (FRA)
Rüster 36 matmut
Fertig Objekte 0 Knoten  211d 23h 12m 19s
2 Lamellen markieren (NED)
Rüster 36 Oppen Maverick
Fertig Objekte 0 Knoten 216d 00h 18m 30s inkl. 36h Strafe
3 Uku Randmaa (EST) Rustler 36 Einer und alle   Fertig Objekte 0 Knoten 254d 18h ​​40m 00s inkl. 72h Strafe
4 Istvan Kopar (USA)Passat 35 Papageientaucher Fertig Objekte 0 Knoten 264d 1h 38m 30s Inc. 24h 40m kumulative Strafe
5 Robin Knox-Johnston (GBR) Suhaili virtuelle Rennposition 1969 (6. April) 2621  5.6knoten
5 Tapio Lehtinen (FIN) Gaia 36 Asteria 2988 4.0 Knoten

Chichester-Klasse

  1. Igor Zaretsky (RUS) Ausdauer 35 Smaragd - Halt in Albany, W Australien

Ruhestand

Ertan Beskardes (GBR) Rustler 36 Fauler Otter
Kevin Farebruder (AUS) Passatwind 35 Sagarmatha
Nabil Amra (PAL) Biscaya 36 Freiheit II
Philippe Péche (FRA) Rustler 36 PRB
Antoine Cousot (FRA) Biskaya 36 Metier Intérim
Sind Wiig (NOR) OE32 Olleanna
Abhilash Tomy (IND) Suhaili-Replik Thurija
Gregor McGuckin (IRE) Biscaya 36 Hanley Energie Ausdauer
Francesco Cappelletti (ITA) Ausdauer 35 007
Loïc Lepage (FRA) Nicholson 32 Laaland
Susie Goodall (GBR) Rustler 36 DHL Sternenlicht
Markus Sinclair (AUS) Lello 34 Kokosnuss

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt