Vier Premieren für Riviera und Belize in Fort Lauderdale

Australiens Premium-Luxus-Motoryachtbauer Riviera wird stolz die Weltpremiere seines mit Spannung erwarteten Flaggschiffs Belize 66 und die Americas Premiers der Riviera 72 Sports Motor Yacht, der 39 Sports Motor Yacht und des sportlichen und abenteuerlustigen SUV 395 bei der Eröffnung des die Fort Lauderdale International Boat Show in den USA am 31. Oktober.

Die spektakuläre neue Belize wird das Herzstück einer neun Modelle umfassenden Präsentation auf dem roten Teppich sein, zu der auch die anspruchsvollen Sportyachten 6000, 5400 und 4800, ein Blauwasser-Modell der Riviera 52 Enclosed Flybridge und das klassische Belize 54 Daybridge-Modell gehören.

Weltpremiere Belize 66 – ausgestellt auf der Fort Lauderdale International Boat Show

Weltpremiere - Belize 66 Limousine

Die Belize 66 baut auf dem 2011 erstmals vorgestellten Erbe einer Luxus-Motoryacht auf, die an die Stile einer vergangenen Ära des Yachtsports, an glänzende handgefertigte Innenräume und vor allem an Individualität erinnert.

Riviera-CEO Wes Moxey sagt: „Wir konnten beim Belize 66 serienmäßig eine Vielzahl von Optionen integrieren, angefangen beim Gesamtlayout einer einstöckigen Lifestyle-Limousine oder einer Daybridge mit klassischem Bimini-Top oder Hardtop.“

Eine Badeplattform ist versenkbar, um den Tender aus der Garage zu starten und zu holen, und das große Cockpit verfügt über eine Essecke und L-förmige Sitzgelegenheiten im Vorschiff an Steuerbord, eine umfassende Grilleinheit und eine zweite Lounge. Ein massives vorderes Sonnendeck bietet eine große, versenkte U-förmige Lounge und einen zentralen Dinette-Tisch.

Ein großes Markisenfenster verbindet den Außenbereich mit der Kombüse, während eine Glasschiebetür den Zugang zum Salon ermöglicht. Die große U-förmige Gourmet-Küche ist achtern und die Dinette ist vorne an Steuerbord mit einer freistehenden Lounge oder einem gegenüberliegenden Sessel.

Eine wasserdichte Pantograph-Seitentür gegenüber der Dinette bietet sofortigen Zugang zum Backborddeck.

Der untere Helmbereich bietet eine Strecke der Wahlen an; ein minimalistischer Einzelsitzplan an Steuerbord oder eine ausgedehntere zentrale Position mit Begleitersitzplätzen.

Das Unterkunftsdeck bietet viele Layout-Optionen: drei oder vier Kabinen, darunter ein Master mittschiffs, und drei Badezimmer. Ein Raum hinter der Hauptkabine kann als Vollstrahlbad, massiver begehbarer Kleiderschrank, Hauswirtschaftsraum, Werkstatt oder Mannschaftskabine eingerichtet werden.

Die Energie für den neuen Belize 66 kommt vom bewährten Volvo Penta 1350 IPS3-Pod-Antriebssystem mit Volvo Pentas Station Hold und Joystick-Steuerung für Manövrierfähigkeit mit den Fingerspitzen.

Die Systeme, Antriebe, Motoren und Elektronik aller von Volvo Penta angetriebenen Riviera-Motoryachten werden durch eine branchenführende fünfjährige beschränkte Garantie abgedeckt, die die strukturelle fünfjährige beschränkte Garantie von Riviera ergänzt.

Americas Premiere Riviera 39 Sportmotoryacht – ausgestellt

Das neueste Modell in Rivieras herausragender Sportmotoryachtenkollektion, die 39, bietet ein raffiniertes neues Rumpf- und Deckdesign und mehrere Unterhaltungsräume, die für Riviera Sportmotoryachten emblematisch sind.

Das Cockpit ist ein offener Raum für Unterhaltung und Wassersport mit einem Teakholztisch und einem Lounge-Set unter dem Markisenfenster nach Backbord, das Mahlzeiten im Freien bietet. Eine Treppenleiter auf der Steuerbordseite des Cockpits verbindet sich mit der verlängerten Flybridge mit einem vorderen Ruder und einer L-förmigen Lounge achtern.

 Das zeitgemäße Styling der 39 Sports Motor Yacht zeigt sich in der voll ausgestatteten Achterküche auf der Steuerbordseite und im gegenüberliegenden Essbereich. Ein untererer Standardhelm ist vorwärts, um mit einem Aufenthaltsraum gegenüber zu tragen. Das Unterkunftsdeck bietet Schlafmöglichkeiten für fünf Erwachsene in zwei Kabinen und einem voll ausgestatteten Badezimmer.

 Die Energie für die neue Riviera 39 Sports Motor Yacht kommt von einem Volvo Penta D6-IPS600-Doppelsystem mit zwei Dieselmotoren (2 x 320 kW/435 PS), IPS-Pod-Antrieben und Joystick-Steuerung.

Americas Premiere SUV Riviera 395 – ausgestellt

Der sportliche und abenteuerlustige SUV Riviera 395 zeigt eine zeitgemäße Eleganz, von ihrem völlig neuen Rumpf- und Deckdesign mit charakteristischen Rumpffenstern bis hin zu europäisch inspirierten Stoffen und Schränken.

Ihr offenes Cockpit ist perfekt zum Entspannen und Unterhalten oder für eine Reihe von Wassersportarten ausgelegt. Eine Lounge und ein Tisch im vorderen Hafenviertel laden zum Essen im Freien ein.

Dieses neue Modell bietet zwei großzügige Kabinen und ein großes Badezimmer auf dem Unterkunftsdeck, einen geräumigen Salon mit voll ausgestatteter Achterküche an Steuerbord und einer Dinette gegenüber, einen vorderen Steuerstand an Backbord und einen Aufenthaltsraum für Gäste im Vorschiff an Steuerbord.

Die Kraft für den 395 SUV kommt von zwei Volvo Penta D6 IPS 500 Turbodieselmotoren mit 272 kW (370 PS) Leistung und IPS Pod-Antriebseinheiten mit Joystick-Steuerung.

Americas Premiere 72 Sportmotoryacht – ausgestellt

Amerika-Premiere – Riviera 72 Sportmotoryacht

Die luxuriöse Riviera 72 Sports Motoryacht mit großer Reichweite und hoher Reichweite bietet temperamentvolle Leistung und einen superweichen Lauf bei hoher Geschwindigkeit.

Diese neue Sportmotoryacht bietet ein großes offenes Cockpit, perfekt für Unterhaltung oder Wassersport, hohe Schanzkleider mit breiten Seitendecks, ein Unterhaltungszentrum auf dem Vordeck und einen überdachten Mezzanin-Essbereich. Eine Tür auf der Backbordseite des Zwischengeschosses führt zu einer Treppe hinunter zum Tageskopf und zur Dusche. Angrenzend an den Tageskopf befindet sich ein Hauswirtschaftsraum oder eine optionale Mannschaftskabine mit direktem Zugang zum Maschinenraum.

Die vollständig geschlossene Flybridge mit einem Vorwärtshelm, einem Gastaufenthaltsraum und einem im Freien speisenden Bereich achtern wird durch interne Treppe erreicht.

Die große U-förmige Kombüse im Achterschiff ist so konzipiert, dass sie alle Anforderungen des Kochs erfüllt, während ein Salon mit Plüschteppich an Backbord eine große Lounge und an Steuerbord eine Lederdinette mit Platz für bis zu acht Personen bietet.

Zu den Unterkunftsoptionen gehören Grand Presidential- oder Classic-Layouts mit drei oder vier Kabinen und drei Badezimmern.

Die Riviera 72 Sports Motor Yacht wird von zwei MAN V12 Turbodiesel 1800 oder 1900 Motoren mit 1,324 kW (1,800 PS) oder 1,397 kW (1,900 PS) angetrieben.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt