Die Marke Epoxy sponsert Weltmeisterschaften der Jollenklasse

2022 OK Dinghy European Championship, Bandol, Frankreich

Epoxidmarke Pro-Set hat sein Sponsoring der International OK Dinghy Weltmeisterschaften 2023 bekannt gegeben, die vom 22. bis 30. Juni 2023 im Lyme Regis Sailing Club, Großbritannien, stattfinden werden.

Die Veranstaltung, die aus zehn Rennen besteht, wird voraussichtlich über 100 Teilnehmer unter anderem aus Neuseeland, Australien, Deutschland, Dänemark, Holland, Schweden, Frankreich und Norwegen anziehen.

Pro-Set ist neben Ovington Boats Titelsponsor. Der in North Shields ansässige Bootsbauer stellt seit 2017 Ovington OK Dinghies her und nutzt sie Pro-Set Formulierungen in jedem seit 2020.

Die OK Dinghy hat eine wachsende internationale Flotte und Boote werden derzeit in mehr als 21 Ländern gesegelt. Die Klasse zieht viele der talentiertesten und elitärsten Segler an, um an einem umfangreichen jährlichen Kalender nationaler und internationaler Veranstaltungen teilzunehmen.

Es wird angenommen, dass die Austragung der Weltmeisterschaften in Großbritannien der Klasse als Ganzes zugute kommen wird, da in der Segelgemeinschaft ein großes Interesse an den Jollen besteht, die sowohl im Wettkampf als auch in der Freizeit ein starkes Wiederaufleben erleben.

„Dies wird eine hervorragende Meisterschaft“, sagt Ian Oliver, MD Wessex Resins und Klebstoffe (das Unternehmen, das herstellt Pro-Set Produkte unter Lizenz von Gougeon Brothers Inc. „Wir freuen uns, gemeinsam mit Ovington Boats, einem unserer äußerst geschätzten Kunden, gemeinsamer Titelsponsor zu sein.

"Pro-Set Harz-Härter-Kombinationen haben bei der Herstellung so vieler Boote der Wettbewerber eine wesentliche Rolle gespielt. Es ist unbestreitbar etwas Besonderes, Spitzenseglern dabei zuzusehen, wie sie ihr Talent, ihre Hartnäckigkeit und ihre Boote unter Beweis stellen, und dabei zu wissen, dass man ihnen dabei geholfen hat, dieses Ziel zu erreichen.“

Chris Turner, MD Ovington-Boote, Kommentare: „Es ist fantastisch, die Meisterschaften in Großbritannien zu haben. Es ist ein Hauch frischer Luft. Die Ausrichtung der Meisterschaften im Vereinigten Königreich hatte auch den Vorteil, die britische Flotte zu stärken. Es gab viel mehr Bootsverkäufe und Interesse.“

2022 OK Dinghy European Championship, Bandol, Frankreich

Das Ovington OK Dinghy wird aus CNC-Rumpf-, Deck-, Schwert- und Ruderformen gebaut, die angeblich das bestmögliche Finish mit der genauesten und konsistentesten Bauweise ermöglichen. Ovington bietet ein komplettes, segelfertiges OK mit Masten von Ceilidh in den Niederlanden, Gabelbäumen von Allen Brothers (UK) oder Art of Racing (Neuseeland) und Segeln unter anderem von North Sails oder HD.

Laut Turner hat das Unternehmen über 160 OK-Dinghies gebaut, seit er 2017 in Neuseeland zum ersten Mal die Freude am Segeln entdeckte. Er veranlasste Ovington, Produkte von zu verwenden Wessex Resins (auch West System und Entropieharze), da er sie zuvor verwendet hatte, bevor er zu Ovington kam, und keine Probleme gehabt hatte.

„Im Wesentlichen ist es das gesamte Produkt, aus dem das komplette Boot hergestellt wird Pro-Set Epoxidharz. Der Grad der Qualitätskontrolle in den letzten Jahren ermöglicht es uns, durchweg gut gefertigte Produkte zu haben. Wir sind zu Dank verpflichtet Wessex Resins und insbesondere David Johnson für die Zeit, die er mit ihnen in ihrem Labor und bei der Arbeit damit verbracht hat Pro-Set Produkte."

Ovington Boats hat Boote für eine Reihe von Top-OK-Seglern gebaut, darunter den olympischen Goldmedaillengewinner Freddy Loof (SWE), Thomas Hanson Mild (SWE – Nr. 1 in der OK-Weltrangliste), Jim Hunt (GBR), Nick Craig (GBR) und Andre Budzein (GER) & Charlie Cumbley (GBR). Diese Gruppe von Seglern hat 11 der letzten 16 Weltmeisterschaften gewonnen.
 
Zu den jüngsten Rekruten der International OK Dinghy 2023 World Championship-Flotte gehören Olympiateilnehmer, der Schwede Fredrik Loof, der britische Segler Henry Wetherell und der Trainingspartner des britischen Goldmedaillengewinners Giles Scott. Sie alle treten zusammen mit Nick Craig an, dem früheren Gewinner von Pantaenius UK Yachtsman of the Year und Yachts & Yachting Amateur Sailor of the Year, dem erfolgreichsten OK-Segler aller Zeiten mit sechs Weltmeistertiteln auf seinem Konto.

Das Team von Wessex Resins & Klebstoffe ist bietet halbstündige Meisterkurse an über die Verwendung West System Mini-Pack für Schlauchboot-Reparaturen am RYA Beiboot- und Wassersportshow an diesem Wochenende, 25.-26. Februar 2023.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt