Maritimo-Flotte bietet das drahtlose Remote-Dockingsystem Dockmate

Maritimo-Boot unterwegs

Dockmate arbeitet laut eigenen Angaben nun mit Maritimo Americas zusammen, um fortschrittliche Dockingsysteme mit drahtloser Fernbedienung als Option für alle Maritimo-Modelle anzubieten.

Mithilfe eines tragbaren drahtlosen Geräts ermöglicht das Dockmate-System Kapitänen und Besatzungsmitgliedern, Motoren, Bug- und Heckstrahlruder, Ankerwinden und Hupen von jedem Standort an Bord aus zu bedienen. Diese Funktion ermöglicht eine bessere Kontrolle und Sicht während der Andockmanöver, sodass die Bediener das Kommando vom bestmöglichen Aussichtspunkt aus übernehmen können, weg vom Steuerstand. 

Tom Jagucki, Corporate Captain von Maritimo, sagt: „Wir haben eine andere drahtlose Fernbedienung verwendet und dann hat uns ein Kunde Dockmate vorgestellt.

„Ich war sehr beeindruckt von den Anpassungsmöglichkeiten der DockControl-Software. Wir haben eine Probefahrt gemacht und die Drosselung genau auf die Vorgaben des Besitzers eingestellt. In Zukunft werden wir Dockmate als Nachrüstoption für die drahtlose Fernbedienung anbieten.“

Drahtloses Dockmate-Handheld-Dockingsystem

Jedes System besteht aus einem drahtlosen Handsender, der als Joystick-System am Steuer fungieren kann und über drahtlose Ladefunktionen verfügt. Die wasserdichten, schwimmfähigen Sender sollen eine zuverlässige Zweiwegekommunikation gewährleisten. 

Die Technologie von Dockmate umfasst das patentierte SoftDocking-System, die ThrusterHold-Funktion wurde dieses Jahr eingeführt, und das Dockmate Positioning System, das kürzlich mit einem NMMA Innovation Award bei der Internationale Bootsausstellung in Miami. 

Zwei verschiedene Hafenkamerad Es werden Fernbedienungsoptionen angeboten: das Twin-Modell für konventionellere Benutzer und das Twist-Modell für diejenigen, die ein Joystick-ähnliches Erlebnis suchen. 

Es waren ein paar turbulente Monate für das Unternehmen. Im April dieses Jahres Der Geschäftsführer von Maritimo, Tom Barry-Cotter, trat zurück, nachdem bekannt wurde, dass sich das von seinem Vater gegründete Unternehmen in eine Richtung bewege, mit der er sich „nicht wohl“ fühle.

„Wir sind begeistert, dass Maritimo-Besitzer jetzt Dockmate als ferngesteuertes Andocksystem auf ihrem Boot installieren“, sagt Marc Curreri, CEO von Dockmate US. 

„Wir sind stolz darauf, eng mit Herstellern von Motorsteuerungen und Bootsbauern zusammenzuarbeiten, um Lösungen zu finden, die ihren Anforderungen entsprechen. Ein Dockmate-System verbessert das Eigentümererlebnis und wir sind zuversichtlich, dass Maritimo-Eigentümer mit seiner Benutzerfreundlichkeit mehr als zufrieden sein werden.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt