Cowes Classic Boat Museum eröffnet neue Website

Vor zweieinhalb Jahren stand das Museum vor seiner größten Herausforderung seit seiner Gründung durch Maurice Wilmot im Jahr 1996, als es seine Räumlichkeiten im Albany Building East Cowes räumen musste.

Auch die Galerie kleinerer Artefakte im Columbine Building East Cowes war bedroht, konnte aber zum Glück bis jetzt geöffnet bleiben.

Die Herausforderung bestand darin, für über 50 klassische Segelboote, Motorboote und Rettungsboote ein Zuhause zu finden, wo sie der Öffentlichkeit sicher präsentiert werden können.

Der Harrison Trust, Eigentümer des Medina Village auf der Westseite des Flusses, kam zu Hilfe und bot dem Museum eine vorübergehende Nutzung der alten Schiffsgebäude unter dem Hammer Head-Kran an.

Die Schuppen waren nicht wasserdicht und es war viel Arbeit erforderlich, um sie auf den Standard zu bringen, der der Öffentlichkeit einen sicheren Besuch ermöglichte.

In den letzten 24 Monaten hat sich ein Team von Freiwilligen, unterstützenden Unternehmen und dem Rat zusammengefunden, um es der Isle of Wight zu ermöglichen, die reiche maritime Geschichte der Insel zu erzählen.

Während der Cowes Classics Week wurde zum ersten Mal der „Boat Shed“ eröffnet und 275 Teilnehmer der Regatta wurden zu einer Party und Preisverleihung zu diesem Anlass eingeladen.

Mark McNeill, Vorsitzender des Museums, kommentierte: ” Es war ein großartiger Abend für das Museum und wir freuen uns sehr, dass die Teilnehmer der Cowes Classics Week zu ihrer täglichen Preisverleihung kommen und diese mit einer kleinen Party verbinden konnten!

Viele Danke an alle Helfer, Mitwirkende und Unterstützer des Museums, den Royal London Yacht Club und natürlich ein großes Dankeschön an Kevin George und Red Funnel für den gelungenen Abend.

Nach zwei Jahren harter Arbeit von allen Beteiligten ist unser Ziel erreicht, die Sammlung von Yachten und Booten des Museums in einer so historischen und vielseitigen Umgebung präsentieren zu können, es gibt noch viel zu tun und ich hoffe, Sie alle verbreiten die Wort… das klassische Bootsmuseum ist zurück!“

Im Laufe des Jahres war es dem Museum auch gelungen, eine Heritage Lotterie-Finanzierung für eine Ausstellung über das Erbe des Ersten Weltkriegs zu gewinnen, die im Oktober 2018 eröffnet werden soll. Das Museum wurde auch zu einem Ziel für die Veranstaltung Hidden Heroes der Insel, die noch andauert und die Ausstellung kann noch gezeigt werden gesehen in der Museumsgalerie in East Cowes

Das Classic Boat Museum in Cowes, Isle of Wight, wurde 1996 von Maurice Wilmot gegründet. Maurice starb 2009, aber seine feine Sammlung von klassischem und einzigartigem Kunsthandwerk und Artefakten wird weiterhin von engagierten Treuhändern und einem engagierten Team von Freiwilligen gepflegt, von denen einige die Sammlung seit mehr als 20 Jahren unterstützen.

https://www.classicboatmuseum.com

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt