Brookes Bell „durchsichtige“ Innovation spart Zeit und Kosten

Brookes Bell kündigt eine wichtige Neuentwicklung für die Superyacht-Industrie im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung (NDT) an.

Ein Hauptproblem, mit dem sowohl Superyacht-Werften als auch Verwaltungsgesellschaften konfrontiert sind, ist die Möglichkeit, ein umfassendes und genaues Angebot für eine Umrüstung oder einen Umbau zu unterbreiten, bevor ein vollständiges Verständnis des Umfangs der Arbeiten erhalten wird.

Die neue Entwicklung von Brookes Bell ermöglicht es, durch Teakdecks „hindurchzusehen“ und bietet somit einen praktischen und sinnvollen Ansatz zur Bekämpfung des Problems der versteckten Korrosion in Superyachten.

Sonden werden verwendet, um eine digitale Untersuchung von Stahl durch Teakholz, Farbe, Verkleidung, Verkleidung und Antifouling durchzuführen, und das Ergebnis ist ein visueller Bericht über das Ausmaß der darunter liegenden Korrosion.

Dies ist von großem Vorteil für den Superyacht-Eigentümer, die Verwaltungsgesellschaft und die Werft. Es ist von unschätzbarem Wert, das genaue Ausmaß von Korrosion und Materialverlust zu kennen, bevor die gesamte Deck- oder Oberflächenbeschichtung aufgerissen ist.

Die Superyacht muss nicht bewegt oder aus dem Wasser gehoben werden. Die Ausrüstung ist zwar High-Tech, aber leicht zu transportieren und kann je nach Schiffsgröße von einem oder zwei Personen ausgeführt werden. Sie muss nicht unbedingt im Hof ​​erfolgen und kann jederzeit problemlos durchgeführt werden.

Ein Scanbild eines Hecks einer Superyacht

Ein magnetischer Impuls wird durch die Abdeckung auf die darunter liegende Stahlplatte gezündet. Dadurch entsteht im Stahl kurzzeitig ein Magnetfeld, das einen elektrischen Strom erzeugt. Die Abklingzeit des Stroms ist relativ zur verbleibenden Plattendicke, dh je schneller die Abklinggeschwindigkeit, desto dünner die Platte.

Die Sonden können eine Länge von 100 mm pro Sekunde und eine Breite von 200 mm pro Durchgang abtasten, wodurch große Datenmengen generiert und analysiert werden können. Diese Zahlen werden durch eine Farbpalette dargestellt, die eine Karte des Decks, seines Unterbaus und der Dicke der verbleibenden Platten liefert. Problembereiche sind dann leicht zu identifizieren, ebenso wie die Details, die erforderlich sind, um den Schweregrad des Problems zu beurteilen.

Eine Querschnittsansicht der Funktionsweise des Scanners

Es wird ein Abschlussbericht erstellt, der als Teil eines Angebots einer Werft oder einer Verwaltungsgesellschaft für einen Kunden verwendet werden kann, was in einer Umrüstungs- oder Umbausituation das Verständnis des Umfangs der Arbeit erheblich erleichtert.

Spotlight-Job

Technischer Key-Account-Manager

Welwyn Garden City (Hybrid)

Das Spezialchemieunternehmen Sika sucht einen technischen Key Account Manager, um das Geschäftswachstum voranzutreiben und starke Beziehungen zu Key Accounts im Marinesektor zu pflegen.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt