Brittany Ferries kürzt Routen, da die Quarantäne zwischen Großbritannien und Frankreich eintritt

Brittany Ferries hat Änderungen seines Fahrplans für August und darüber hinaus bestätigt, die 50,000 Passagiere betreffen, da die Nachfrage nach der Entscheidung Großbritanniens, Ankünfte aus Frankreich unter Quarantäne zu stellen, zurückgeht Die Verbindung.

Das Unternehmen sagte, dass die Änderungen seines Flugplans nach einem Wochenende erfolgten, an dem 35,000 Passagiere ihre Segelpläne nach der Quarantäne-Ankündigung entweder stornierten oder verzögerten.

Zwei Schiffe – die Armorique und die Bretagne – werden komplett aufgelegt, während die Etretat auch keine Überfahrten wieder aufnehmen wird.

In einer Pressemitteilung sagte der Generaldirektor von Brittany Ferries, Christophe Mathieu: „Wir haben am Wochenende gewarnt, dass Fahrplanänderungen wahrscheinlich sind, da Quarantänemaßnahmen zu einem deutlichen Rückgang der Nachfrage nach unseren Diensten geführt haben.

„Das wollen wir nicht. Angesichts einer schrecklichen Sommersaison haben wir jedoch keine andere Wahl, als Fahrten zu konsolidieren, die aufgrund fehlender Passagierzahlen unwirtschaftlich sind.

"Diese außergewöhnlichen Entscheidungen sind bedauerlich und wir entschuldigen uns im Voraus bei all denen, deren Reisepläne gestört werden."

Die Zeitplanänderungen kommen nur wenige Tage, nachdem Mathieu gesagt hat, dass die Quarantäneregeln ein „Vorschlagshammerschlag“ für seine Operationen, der „möglicherweise nicht überleben“ wird der Rest der Saison als Folge.

Mathieu sagte, dass sich die Auswirkungen wahrscheinlich bis mindestens zum Frühjahr 2021 auf das Geschäft auswirken würden, und fügte hinzu, dass das Unternehmen „stark Lobbyarbeit leistet“, um die französische Regierung aufzufordern, ihre Pläne für eine „gegenseitige Quarantäne“ aufzugeben.

Laut  Die VerbindungBrittany Ferries sagte, sie habe die Regierung um eine „dringende Klärung“ des Urteils gebeten und es als „Unsinn“ bezeichnet, der uns [Fähren] „ohne ersichtlichen Grund“ benachteiligt.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt