Arksen betritt die Kanalinseln

PC-Bootsverkauf am South Pier. Foto mit freundlicher Genehmigung von Jason Masterman Photography Foto mit freundlicher Genehmigung von Jason Masterman Photography.

Der Entdecker- und Abenteueryachtbauer Arksen hat South Pier Marine mit Sitz in Jersey zu seinem ersten Händler auf den Kanalinseln ernannt.

In einer Erklärung sagt South Pier Marine, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, das führende Full-Service-Marinezentrum der Kanalinseln zu schaffen, das ein umfangreiches Sortiment an neuen und gebrauchten Booten, Motoren- und Instrumentenwartung, Schiffbau und eine umfassende Ausrüstung bietet.

Im März 2024 wurde South Pier Marine (gegründet 1926) von Reconvene Marine übernommen, das auch PC Boat Sales erwarb.

Das Unternehmen, das über eine Werft am South Pier in St. Helier verfügt, begrüßte seine erste Arksen Schiffe, die Adventure Series 28 und 30, pünktlich zur Jersey Boat Show. Ein Arksen 8 aus der brandneuen Discovery-Serie kommt diesen Sommer.

„Wir freuen uns sehr, Arksen in unserem Portfolio der weltweit führenden Bootsmarken begrüßen zu dürfen“, sagt Paul Caunce, CEO von South Pier Marine. „Wir glauben, dass Bootfahren im Grunde ein Abenteuer mit Familie und Freunden sein sollte, angetrieben von einer Leidenschaft, die uns über neue Horizonte hinausführt. Die erstaunlichen Produkte von Arksen sind die perfekte Möglichkeit, unsere kostbare Naturwelt zu erkunden, und wir können es kaum erwarten, unseren Kunden die Marke vorzustellen.“

Die 2024 Jersey Boat Show läuft vom 4. Mai bis 8. Mai. Besucher der Veranstaltung finden die Arksen-Boote am Stand von South Pier Marine auf dem G-Ponton der St. Helier Marina.

„Wir bei Arksen Marine freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit South Pier, die in der perfekten Position sind, unser Wachstum zu unterstützen“, sagt James Harris, Vertriebsleiter bei Arksen. „Mit einer langen Geschichte in der Unterstützung von Kunden dabei, das Beste aus ihren Abenteuern herauszuholen, werden Arksen-Kunden gut betreut und profitieren von ihrem hervorragenden Kundenservice.

„Die Kanalinseln bieten ein fantastisches Gebiet zum Bootfahren, mit harten Bedingungen und einer unglaublichen Landschaft. Wir glauben, dass unsere Boote in dieser Gegend hervorragende Leistungen erbringen werden, da sie zwischen den Inseln hin- und herfahren, nach Frankreich fahren oder einfach mehr von der britischen Küste erkunden können.“ .“

Im April, Arksen startete seine erste öffentliche Investitionsrunde. Das britische Unternehmen beschafft Serie-A-Kapital in Höhe von 6 Mio. £ von institutionellen und privaten Anlegern.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt