Ein weiteres Rekordjahr für die Barclays Jersey Boat Show

Tausende von Menschen strömten in die 12th jährliche Barclays Jersey Boat Show an diesem Feiertagswochenende, bei einer weiteren geschäftigen und erfolgreichen Veranstaltung.

Angesichts der günstigen Wetterbedingungen für den größten Teil des Wochenendes wurden schätzungsweise mehr als 35,000 Menschen ermutigt, die St. Helier Marina und den Weighbridge Place zu besuchen, um alle angebotenen Aktivitäten zu nutzen. Dazu gehörten Superyachten und Wasserfahrzeuge auf den Pontons der St. Helier Marina, besuchende Schiffe der Royal Navy, Aussteller am Kai, die eine Vielzahl von Freizeit- und Lifestyle-Produkten für die Meere anbieten, sowie Catering-Franchises.

Die Outdoor & Active Zone am Albert Pier war eine beliebte Attraktion und bot eine Vielzahl von Aktivitäten auf dem Wasser, darunter Stand-Up-Paddle-Rennen und Flyboarding, die die Menge begeisterten. Skydive Jersey trat auch am Sonntag- und Montagnachmittag auf und begeisterte die große Menge, als sie mit dem Fallschirm in den Hafen von St. Helier stürzten. Auch lokale Nachwuchsmusiker konnten mit einer erstmals in der Zone eingerichteten kleinen Bühnenfläche glänzen, die ebenfalls großen Anklang fand.

Die Solent Stevedores Main Stage, die aufgrund ihres Erfolgs im letzten Jahr und eines größeren Publikums wieder am Weighbridge Place angesiedelt war, bot eine vielseitige Mischung lokaler Musiktalente. Viele der Aktivitäten, die während des Wochenendes stattfanden, wurden „live“ auf die Großleinwand am Weighbridge Place übertragen.

Sowohl landseitige Aussteller als auch Händler von St. Helier Marina haben bei den vielen vorgestellten Produkten und Dienstleistungen „ausgezeichnete Verkäufe“ gemeldet.

Myra Shacklady von Ports of Jersey kommentiert: „Wir sind überwältigt von der Resonanz auf die diesjährige Messe, nicht nur von den ersten Rückmeldungen, die wir bisher von unseren Ausstellern erhalten haben, sondern vor allem von der Community und den Besuchern der Insel. Jedes Jahr bemühen wir uns, neben unseren traditionellen Aktivitäten etwas anderes einzuführen, und nach den Kommentaren, die wir bereits erhalten haben, glaube ich, dass wir dies erreicht haben. Mein ganz persönlicher Dank gilt allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, von unseren eigenen Teams auf der Arena und hinter den Kulissen, unseren Sponsoren, Teilnehmern, Händlern und Künstlern – ohne sie die Show wäre nicht das, was sie ist und wir freuen uns schon auf 2020.“

Im Namen des Titelsponsors Barclays sagt Paul Savery, Managing Director für die Kanalinseln: „Dieses Jahr war eine weitere fantastische Show, bei der Inselbewohner und Besucher gleichermaßen die Gastfreundschaft und Unterhaltung von Jersey genießen konnten. Ich bin stolz auf die Unterstützung von Barclays für die Show und das Engagement meines Teams, das mit Ports of Jersey und 3D Events zusammenarbeitet, um es Jahr für Jahr besser zu machen – so erfolgreich war dieses Jahr, dass uns am Montag Mittag die 5,000 Barclays Ducks ausgegangen sind. ”

Ein Jahrzehnt Barclays Jersey Boat Show Enten

Die Jersey Boat Show wurde 2008 zum ersten Mal veranstaltet, um die lokale Freizeitindustrie zu präsentieren. Dieses Engagement ist geblieben und hat dazu geführt, dass sich die Show in den letzten Jahren weiterentwickelt und gewachsen ist und eine große Anzahl verschiedener Unternehmen sowohl auf als auch außerhalb der Insel erfolgreich angezogen hat und die größte Veranstaltung mit freiem Eintritt auf den Kanalinseln bleibt.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Zum Inhalt