America's Cup: Kein Aufhören für Long Beach Yacht Club

Veröffentlicht: 30. Juni, Quelle: Scuttlebutt Sailing News

Während der 36. America's Cup einen Defender und drei starke Herausforderer aus Großbritannien, Italien und den USA hat, gibt es auch zwei andere Herausforderer, die weniger Gewissheit hatten.

Teams aus den Niederlanden und ein weiteres aus den USA hatten zusammen mit Malta bis zum Ende der Nennungsfrist am 30. November 2018 Beiträge eingereicht Malta hat sich inzwischen erschlossen, die anderen beiden haben bisher kein Aufhören gezeigt.

Aber irgendwann braucht Entschlossenheit Dollar, da die beiden verbleibenden späten Herausforderer – Stars + Stripes USA und DutchSail – bis zum 36. Juli ihr Engagement für den 1. America's Cup bestätigen müssen. Die erste Ankündigung kam vom Long Beach Yacht Club:


Long Beach, CA (29. Juni 2019) – Der Long Beach Yacht Club und sein Segelrepräsentant Stars+Stripes USA bestätigen ihre Teilnahme am 36. America's Cup präsentiert von Prada.

„Der Long Beach Yacht Club ist bestrebt, beim ersten America's Cup World Series Event in Cagliari, Italien, an den Start zu gehen. Unsere Mitgliedschaft ist begeistert und wir arbeiten alle hart daran, unser Ziel zu erreichen, den America's Cup nach Long Beach zu bringen“, sagte Camille Daniels, Commodore von Long Beach Yacht Cub.

„Wir schätzen die anhaltende Unterstützung von LBYC und seiner Mitgliedschaft sowie die Unterstützung des Emirates Team New Zealand und der Royal New Zealand Yacht Squadron in den letzten Monaten bei der Reorganisation unseres Teams“, sagte Mike Buckley, Mitbegründer und Skipper von Sterne+Streifen USA. „Wir machen weiterhin Fortschritte mit Unternehmenspartnern und glauben, dass wir das Zeug dazu haben, in Auckland wettbewerbsfähig zu sein.“


Da alle America's Cup-Teams einen AC75 für das erste für April 2020 geplante Event der America's Cup World Series in Italien bereit haben und angesichts der Zeit, die für Bau, Transport und Training erforderlich ist, müssen sich die Räder jetzt drehen, damit diese Frist eingehalten werden kann Sei getroffen. Scuttlebutt hat Stars+Stripes USA um ein Update gebeten, aber das Team hat bisher nicht auf diese Anfrage geantwortet.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt