AllBoat Services feiert die Punktlandung am Apollo Court

AllBoat Services (ABS), die in den letzten drei Jahrzehnten der Marine von Plymouth neben technischen Produkten auch Ingenieurdienstleistungen anbietet, hat den Kauf seiner ersten zweckgebundenen Räumlichkeiten angekündigt, mit dem Versprechen, mehr Arbeitsplätze, Spezialisierungen, Alleinvertriebsvereinbarungen, Produktlinien und pulsiert in seinem neuen Hafenviertel im Geschäftsviertel Cattedown.

Es ist ein kleiner Küstenschritt für das ABS-Team, das von gemieteten Räumen in Plymouth Yacht Haven in ihr eigenes maßgeschneidertes Hauptquartier in Apollo Court (gegenüber dem TR2 im Neptune Park) umziehen wird, UND ein großer Sprung für das Unternehmen, wenn es ein innovativeres kundenorientiertes Geschäftsmodell.

Die Änderung der Adresse spiegelt den Schritt von ABS zu einem flexibleren, kundenorientierten Ansatz wider, bei dem das Unternehmen sein technisches Fachwissen landesweit an Kunden weitergeben kann. Durch die Erweiterung seines treuen Kundenstamms und die Ausweitung seiner geografischen Reichweite wird eine Flotte neuer mobiler Werkstattfahrzeuge in der Lage sein, professionelle Pflege und technische Reparaturen an jedem Hafen, Yachthafen, jeder Bootswerft oder jeder Einfahrt im gesamten Vereinigten Königreich durchzuführen. ABS hat außerdem seine erste E-Commerce-Website (www.allboatservices.co.uk) gestartet, um die breite Öffentlichkeit rund um die Uhr online mit den benötigten elektrischen und elektronischen Schiffsprodukten auszustatten und zu handeln.

„Um der gestiegenen Nachfrage nach unseren spezialisierten Dienstleistungen gerecht zu werden, haben wir unseren Ansatz geändert und uns auf den Kunden und die Kernbereiche konzentriert, in denen wir über die größte Erfahrung und technische Fähigkeiten verfügen“, sagt John Ainsworth, Mitinhaber und General Manager von ABS , das auch die Nachricht feiert, dass es zum britischen Alleinvertrieb für 'Dockmate' ernannt wurde, ein drahtloses Boots- und Schiffsdocksystem.

„Wir haben seit einiger Zeit nach Räumlichkeiten gesucht, in die wir investieren können, und als wir Apollo Court gefunden haben, wussten wir, dass dies der richtige Ort war, um zu wachsen, unser Geschäft zu konsolidieren und eine grundsolide Grundlage für die Zukunft zu schaffen“, fügt Geschäftspartner Nick . hinzu Nutt, Geschäftsführer von ABS. „Von unserem neuen, hochqualifizierten Standort aus werden wir noch mehr Kunden, die hier leben und arbeiten oder die Stadt auf dem Seeweg besuchen, viel besser bedienen können. Unser neuer Stützpunkt liegt in der Nähe der Yachthäfen von Plymouth und nur eine Meile von der A38 entfernt, um unseren mobilen Engineering-Service zu erweitern“, fügt er hinzu.

Weitere Informationen zu ABS und seinem Umzug in den C2 Apollo Court im Neptune Park, Plymouth, finden Sie auf Facebook @allboatgroup und www.allboatservices.co.uk oder wenden Sie sich direkt an ABS unter 01752 492609 oder info@allboatservices.co.uk.

Spotlight-Job

OEM-Geschäftsentwicklungsmanager Großbritannien

Southampton (Hybrid)

Vetus sucht einen dynamischen und hochmotivierten OEM Business Development Manager für sein Team in Großbritannien. In dieser Schlüsselrolle sind Sie für die Vorbereitung und Umsetzung eines umfassenden Account-Plans zur Erreichung ehrgeiziger Vertriebs- und Marketingziele verantwortlich.

Vollständige Stellenbeschreibung »

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt