100. Sunseeker Manhattan 52 unterstreicht seinen Platz in der Geschichte

Sunseeker International feiert die Produktion von 100 Manhattan 52, ein sehr wichtiger Meilenstein für das am schnellsten verkaufte Modell in der Firmengeschichte. Das talentierte Sunseeker-Team hinter dem preisgekrönten Manhattan 52, bestehend aus Kollegen aus den Bereichen Design, Build, Engineering und dem Führungsteam, hat sich alle zusammengeschlossen, um diese besondere Leistung zu feiern.

Seit ihrer Einführung beim Cannes Yachting Festival im Jahr 2016 hat die Manhattan 52 einen neuen Branchenmaßstab für das kleinere Flybridge-Format und eine neue Designrichtung für die Manhattan-Reihe gesetzt.

Im Jahr 2017 gewann die Manhattan 52 bei den Motor Boat of the Year Awards die begehrte Auszeichnung „Beste Flybridge unter 55 Fuß“ und bei den IBI Metstrade Boat Builder Awards die „Innovativste On-Board-Designlösung“ für ihr Beach Club-Konzept.

Seitdem ist das Modell bei den Kunden sehr beliebt und wurde entwickelt, um Unterhaltungsmöglichkeiten, Licht und Wohnraum zu maximieren. Sein Rumpf enthält beispiellose Mengen an gebogenem Glas, um seine schlanken Linien zu betonen und das Äußere wirklich nach innen zu bringen.

Das einzigartige Layout des Hauptdecks macht die Manhattan 52 zum perfekten Boot für stilvolle Unterhaltung, mit einem starken Fokus darauf, unterhaltsame und einfach zu bedienende gesellige Räume zu schaffen. Vom großzügigen Salon und der oberen Achterküche bis hin zu den geselligen Sitzgelegenheiten am Steuer ermöglicht dieser außergewöhnliche Grundriss dem Eigner und den Gästen, sich mühelos zwischen unterhaltsamen Räumen zu bewegen.

Die Manhattan 52 ermöglicht ihrem Eigner, den großzügigen Raum zu genießen, den der offene Grundriss bietet ein Großteil der Branche. Dieser Bereich bietet einen einladenden Raum für Familie und Freunde, um den optional eingebauten Grill, die Kopfbrause und die umklappbaren Hecksitzplätze zu genießen.

Ein herausragendes Merkmal, das den Manhattan 52 wirklich von seinen Mitbewerbern abhebt, ist das elektrisch einziehbare Cockpit-/Küchenfenster aus Glas, das neben den zweifach klappbaren Salontüren eine außergewöhnliche Innen- / Außenumgebung schafft.

Da sich die Kombüse auf dem Hauptdeck befindet, ist unten Platz für drei sehr große Kabinen. Die Master-Kabine ist ein echtes Highlight für ein Boot dieser Größe. Die Stehhöhe in voller Höhe um das Bett herum zeigt einmal mehr die Aufmerksamkeit, die Sunseeker der Schaffung außergewöhnlicher Wohnräume gewidmet hat. Die Auswahl an Stoffen und Dekoren für die Innenausstattung ist nach wie vor einzigartig und bietet eine beispiellose Qualität; ein Ruf, der seinesgleichen sucht.

Angetrieben von Volvo Penta D11-725-Motoren mit Wellenantrieb oder Volvo Penta IPS-950, kann die Manhattan 52 bequem mit 24 Knoten mit einer Reichweite von 250 Seemeilen kreuzen oder berauschende 33 Knoten bei Vollgas erreichen.

Andrea Frabetti, CEO von Sunseeker International, sagte: „Wir freuen uns sehr, mit der Manhattan 52, einem Modell, das unser am schnellsten verkaufter in der Geschichte von Sunseeker ist, einen so wichtigen Meilenstein in der Produktion zu erreichen. Das Modell ist bei unseren Kunden sicherlich gut angekommen, und wir freuen uns, in einem sehr wichtigen Marktsegment eine so starke Position zu haben. Dieser Meilenstein unterstreicht unser Engagement, ein konkurrenzloses Portfolio an luxuriösen Performance-Motoryachten von 38 bis 161 Fuß zu produzieren.“

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Diese Seite wurde von GTranslate aus dem Englischen übersetzt. Der Originalartikel wurde vom in Großbritannien ansässigen MIN-Team verfasst und/oder bearbeitet.

Zum Inhalt